Startseite - Canarian Animals In Need e.V. Startseite - Canarian Animals In Need e.V.
Tierschutzorganisation Canarian Animals In Need e.V. Tierschutz mit Herz Spanische Hunde in Not Tierschutz mit Herz 2003 - 2020

.: Gästebuch :.

Ins Gästebuch eintragen

Hinweis: Das Gästebuch ist moderiert, Einträge müssen erst
von einem Administrator freigeschaltet werden!

Ralf Schnuerer http:// 03.02.2006 13:58
Hallo Fr. Zindt, hallo Petra,

ein kurzes Lebenszeichen von Corneto (und seinen Dosenöffnern). Corneto hat sich mittlerweile sehr gut ans Großstadtleben gewöhnt und möchte der Chef vom Hundeplatz in der Hasenheide sein(sicher eine Altlast, spanischer Matcho). Wir üben viel, nur Mülltonnen und Papierkörbe liebt er über alles und ist immerwieder sehr beeindruckt was die Deutschen so alles auf der Strasse(nur für ihn)verstecken.

LG
Ralf
Marion Schmidt http:// 02.02.2006 08:19
Guten Morgen, wollte Euch liebe Grüße aus dem kalten Deutschland schicken.
Vielleicht könnt Ihr Euch noch an uns erinnern. WIr waren letzten Jahr im April auf Lanzarote und spielten Flugpaten. Bei einem Besuch bei EUch haben wir uns in Tiffy (damals Paquita)verliebt. Sie hatte ein gebrochenes Bein und hatte noch die Drähte drin. Nach fast 4 Wochen konnte sie dann zu uns ausgeflogen werden und wir sind super glücklich, dass wir sie haben. Sie ist unser 2. Spanienhund (Passia ist ein Presa Canarian Mischlung) und die beiden lieben sich heiss und inning.Vielleicht habt Ihr ja über Koblenz die neuesten Bilder gemailt bekommen. Euch weiterhin viel Erfolg#-. vielleicht sind wir ja mal wieder auf der Insel, dann werden wir als Flugpate gerne wieder helfen.

Liebe Grüße

Marion
Lieber Corneto !!



Es freut uns riesig, dass es dir sooooo gut geht bei deinen Dosenöffnern. Naja und das mit den Mülleimern muss jetzt nicht wirklich mehr sein.



Liebe Grüße vom CAIN-Team
Gabriele Sturm http:// 27.01.2006 18:09
Liebe Frau Zindt,liebe Mitarbeiter,

Ihre Arbeit ist wirklich großartig!Ich wünsche Ihnen so viel wie möglich Unterstützung, ideell wie auch finanziell.Wie geht es der Bordeauxdogge?

Viele Grüße

Gabriele Sturm
Steffen, Irene u. Paulina http:// 25.01.2006 20:53
Seit etwa einem Monat haben wir ein neues Familienmitglied. Reinona. Eine zauberhafte Rottweiler-Dame, die auf Lanzarote aufgegriffen wurde, und Dank C.A.I.N. uns das Glück bescherte ihre neue Familie zu sein. Diese süße Maus, ist das Beste was uns passieren konnte. Sie hat unsere Familie komplettiert und ganz viel Wärme mit hineingebracht. Wir möchten sie nie mehr míssen.Wir sind Ihnen zum Dank verpflichtet. Schön, dass Sie nicht nur Tiere, sondern auch Menschen glücklich machen.

Liebe Grüße aus Neumünster
Melissa Sperber MelissaSperber@gmx.de http:// 04.01.2006 18:05
Ein großes Lob für diese tolle Seite.Ich finde es gut,dass Welpen,Rüden und Hündinnen in getrennten Sparten aufgeführt sind#-.so muss man nicht lange suchen. Meine Lilly,ca 1 1/5 Jahre,ist von Frau Rünz.Ich mache mit ihr Agility und ich könnte mir keine bessere Hundefreundin vorstellen. Ein ganz großes Lob!Weiter so!!

Viele liebe Grüße von Melissa und Lilly
Heike http:// 03.01.2006 14:42
Hallo,
euren Spendenticker für Napio finde ich toll und es freut mich, dass so viel zusammen gekommen ist und immer noch was dazu kommt.
Wie geht es dem Nasenbärli denn??
Tina und Mario http:// 30.12.2005 06:59
Bin heute aus zufall auf Eurer Seite gelandet und mir tut es einfach weh, wie die Tiere in Spanien behandelt werden. Habe selber 22 Jahre in Spanien gelebt bei meinen Eltern und kann es gut nachvollziehen wie die Tiere dort behandelt werden. Wenn die Tiere Welpen sind dann sind sie ja so süß und jeder will sie haben. Werden sie aber größer als erhofft, tja, dann werden sie einfach ausgesetzt. Finde sowas schrecklich, da zerbricht mir das Herz.

Vor einigen Jahren wurde bei uns wo wir wohnen eine Dobermannhündin ausgesetzt mit einem Welpen. Meine Mutter fuhr an den beiden einige Male vorbei. Ihr Herz fing jedes mal an zu bluten und beim letzten male ist sie dann stehen geblieben. Hatte das Welpen ins Auto geholt und da die Hündin so ängstlich war lief sie hinter dem Auto her. Sie bekam dann jeden Tag ihr fressen und der Tierarzt wurde verständigt. Es stellte sich heraus das die Hündin schwer krank war und eingeschläfter werden musste. Da blieb nur der kleine dann übrig und meine Eltern haben Ihn behalten. Er heisst Obiwan, abk. nur Obi. Mittlerweile ist er schon über 10 Jahre alt. Es geht ihm prächtig. Was besseres hätte ihm nicht passieren können.

Einige Jahre später bin ich auch von zu Hause weggezogen und habe dadurch viele Leute kennengelernt. Eine gute Freundin von mir hatte auch einen Hund. Sie bekam junge. Sie bekamen fast alle weg, die letzten zwei wollten sie dann aussetzen und da sagte ich dann, das kommt nicht in Frage. Das kleine Welpen namens "Leila" hab ich dann zu mir genommen und wie das Schicksal es wollte lebt sie jetzt auch bei meinen Eltern im großen Haus und sie geben den süssen Fratz auch nicht mehr her.

Wenn ich das Geld hätte, würd ich mir sofort einen Hund aus Lanzarote bringen lassen. Zur Zeit ist es mir nicht möglich aber die Seite von Euch speicher ich damit ich ab und an mal vorbei schauen kann. Wenn es irgendwann dann besser läuft bei mir, hole ich mir von Euch einen Hund.

Finde es einfach klasse was Ihr macht und drück Euch die Daumen das Ihr noch sehr viele Hundefreunde findet an die Ihr die Hunde vermitteln könnt.

Sollten wir irgendwann mal nach Lanzarote kommen, werden wir bei Euch vorbei schauen und helfen wo wir können.

So nun wünsch ich Euch einen Guten Rutsch ins Neue Jahr und macht einfach weiter so.

Mit freundlichen Grüßen
Tina und Mario
Der Nasenbär hat eine Extraseite auf unserer HP gewidmet bekommen. Dort stehen die aktuellsten Entwicklungen rund um den NB
Maria http:// 25.12.2005 13:42
Ich finde eure Arbeit super! Auf der Seite der Todeskandidaten habe ich alle Hunde durchgeschaut und gestern, als die meisten der Hunde getötet worden wären, habe ich nur noch an sie gedacht. Als ich heute sah, dass alle Tiere ausser einem Hund vermittelt worden sind, war ich unendlich glücklich und froh!! Weiter so!!

Grüsse Maria
Susi und Michael http:// 24.12.2005 18:40
Ein Frohes Weihnachtsfest wünschen wir allen Mitarbeitern und Tieren von SARA!!!
von Susi und Michael mit LEILA, DAGO (Lanza-Hund), MAXI und MINI
Claudia & Harald http:// 23.12.2005 08:19
Wir wünschen allen Mitarbeitern im
Tierheim Sara, ganz besonders Klaus und
Gunther, schöne Weihnachten und alles,
alles Gute für 2006.
Macht Euere Arbeit so weiter wie bisher, das ist einfach prima.
Wir werden in 2006 auch wieder ins Tierheim kommen und versuchen ein bisschen zu helfen.

« vorherige Seite

170-179 von 350

nächste Seite »

 


.: Aktuelle Nachrichten :.

RSS Feed

Aktualisierung der Neuzugänge

 Bitte fragen Sie bei uns nach, wenn Sie einen Hund suchen und nichts Passendes...

weiter lesen »

Bericht aus dem Tierheim SARA

 Bericht aus dem Tierheim SARA aus der Sicht einer Besucherin und Flugpatin.

weiter lesen »

.: Zufe(ä)lliges Notfell :.

Notfell: Pipote - Klicken und ansehen! Pipote
Yorshiremix
geb.: Januar 2005

.: Die TOP 20 Neuzugänge :.

Rüde: Indo - Klicken und ansehen! Indo
Podenco Canario
geb.: Dezember 2015
Rüde: Borges - Klicken und ansehen! Borges
Mischling
geb.: September 2009
Rüde: Nelson - Klicken und ansehen! Nelson
Podenco Canario
geb.: September 2016
Rüde: Mortadela - Klicken und ansehen! Mortadela
Podenco Canario
geb.: März 2015
Rüde: Paquirrin - Klicken und ansehen! Paquirrin
Mischling
geb.: geb. Juli 2015
Rüde: Mollito - Klicken und ansehen! Mollito
Bardino
geb.: Januar 2014
Rüde: Rico und Leo - Klicken und ansehen! Rico und Leo
Podimixe
geb.: Dezember 2016
Hündin: Salma - Klicken und ansehen! Salma
Podenco Canario
geb.: Juli 2015
Hündin: Vicente 1 Tita - Klicken und ansehen! Vicente 1 Tita
Mischling
geb.: Juni 2011
Hündin: Antonia - Klicken und ansehen! Antonia
Bardinomix
geb.: September 2010
Hündin: Dina - Klicken und ansehen! Dina
Riesenschnauzer
geb.: Februar 2011
Hündin: Michaela - Klicken und ansehen! Michaela
Bardino
geb.: April 2011
Hündin: Gina - Klicken und ansehen! Gina
Bardina-Podenca-Mix
geb.: Herbst 2010
Alle Rechte vorbehalten - Canarian Animals In Need e.V. - © 2003 - 2020