Startseite - Canarian Animals In Need e.V. Startseite - Canarian Animals In Need e.V.
Tierschutzorganisation Canarian Animals In Need e.V. Tierschutz mit Herz Spanische Hunde in Not Tierschutz mit Herz 2003 - 2020

.: Nachrichten :.

Farid sucht dringend ein neues Zuhause

Veröffentlicht von Administrator am 23.09.2010
Nachrichten >>

Bitte helfen Sie uns ein schönes Zuhause für den charmanten Bub zu finden! Der Kater war ein geschundenes Tier auf den Straßen von Teneriffa und wurde im Frühjahr diesen Jahres in eine wunderbare Endstelle vermittelt zu 3 weiteren Stubentigern. Leider fangen die vorhandenen Katzen nun (nach einem halben Jahr friedlichen Zusammenlebens) an, Farid zu mobben und markieren mittlerweile in die Wohnung. Trotz entsprechender Behandlung und auch Trennung der Katzen geben sie ihr Verhalten nicht auf. Sobald Farid auftaucht bekommt er von 2 Katzen Hiebe.

Dies ist auf Dauer kein Zustand und so sucht sein Frauchen schweren Herzens einen neuen Platz für den Großen. Farid hat sich in dem halben Jahr iin seinem Zuhause prima entwickelt und wiegt nun 5,2 Kg. (Vorher 3,4 Kg) Er ist also ein stattlicher Kater.


(Der Bub hatte es auch schon zum Mister Spetember unseres Katzen-Kalender geschafft ... - Titelblatt und September 2011)

Farid ist like Snoeshow Manier ein herzallerliebster Kerl. Er schmust wahnsinnig gerne, schnurrt dabei, gibt Antwort wenn man ihn ruft, spielt und tobt gerne und freut sich des Lebens. Sein jetziges Frauchen sagt über ihn: er ist DER Kater überhaupt und bringt  mich mehrmals am Tag zum Lachen .

Farid hat allerdings ein kleines Handycap. Er leidet vermutlich an einer Ataxie. Also an einer Störung des Kleinhirns. Dies äußert sich bei ihm so, dass er immer leicht wackelnd durch die Wohnung läuft. So als wäre er leicht betrunken. was ihn selbst aber keinesfalls stört. Er schlingert beim Laufen ein wenig mit seinem Hinterteil, mehr nicht. Farid ist keinesfalls behindert!!!

Er ist ein ganz normaler Kater mit einer leichten Gangunsicherheit. Wir vermuten allerdings, dass genau diese kleine Störung die anderen Katzen stört bzw. sie denken, er sei krank. Und ihn deswegen mobben.  In einer freilebenden Katzenpopulation werden kranke Tiere gemieden, da sie den Bestand der gesunden Katzen durch ihr Verhalten gefährden könnten. Der Instinkt ist hier wohl offenbar sehr stark ausgeprägt ...

Wer möchte den wunderhübschen Kater mit den blauen Augen adoptieren ? Er sollte zu einer sehr sozialen Katze dazu kommen oder in Einzelhaltung. Dann aber nicht zu Berufstätigen Menschen die ihn den ganzen Tag allein lassen. Gerne  aber auch zu größeren Kindern, die sich ausreichend mit ihm beschäftigen.

Farid ist kastriert, gechipt und auch vorschriftsmäßig geimpft! Ein wirklich toller Kater sucht sein Zuhause!

Weitere Info erhalten Sie von Michaela Rentsch.

« Zurück

 


.: Aktuelle Nachrichten :.

RSS Feed

Aktualisierung der Neuzugänge

 Bitte fragen Sie bei uns nach, wenn Sie einen Hund suchen und nichts Passendes...

weiter lesen »

Bericht aus dem Tierheim SARA

 Bericht aus dem Tierheim SARA aus der Sicht einer Besucherin und Flugpatin.

weiter lesen »

.: Zufe(ä)lliges Notfell :.

Notfell: Pipote - Klicken und ansehen! Pipote
Yorshiremix
geb.: Januar 2005

.: Die TOP 3 Neuzugänge :.

Rüde: Indo - Klicken und ansehen! Indo
Podenco Canario
geb.: Dezember 2015
Hündin: Salma - Klicken und ansehen! Salma
Podenco Canario
geb.: Juli 2015
Alle Rechte vorbehalten - Canarian Animals In Need e.V. - © 2003 - 2020